Pazzini_Psychoanalyse entbehrt des ernsten Gepräges_89

4,00 €Preis

Zwei ernste Wissenschaftler, Freud
und Marx, kommen nicht umhin,
in ihr Theoretisieren die Seele
einzubauen. Sie ist mit der Liebe
zusammen Chiffre für den Rand des
mit der strengen oder harten
Wissenschaft Begreifbaren, also
deren Kritik und Weiterentwicklung
und Ärgernis. Zugleich werden mit
solchen aus der Praxis des Theoretisierens
gewonnenen Notwendigkeiten
die Grenzen des Individuums
und des Subjekts befragt. Freud
ahnte nur, dass er mit dem Konzept
der Übertragung und dessen
politischer und juridischer Verfasstheit
große Anforderungen an unser
Denken und Arbeiten stellt.
Keywords: Seele, Liebe, Übergangssubjekt,
Ökonomie, Freud,
Marx

Abonnieren Sie den RISS-Newsletter für Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

© 2019 by Textem.  Proudly created with Wix.com

  • Black Facebook Icon
0