Riss 92.png

Editorial

Abstracts

AutorInnen

Zum Shop

22,- € / 163 Seiten

ISBN 978-3-86485-203-9

Textem Verlag 2020

Alexandre Wullschleger -- 
Psychoanalyse und die alltägliche Klinik der Zwangsmaßnahmen
in der Psychiatrie

Anne Edan -- 
Ist der psychoanalytische Diskurs in der Institution hörbar?

Barry Watt --
Von der Fähigkeit, in Spaltung allein zu sein: Therapeutische Arbeit mit Obdachlosen

Dorothée Bonnigal-Katz,
Patricia Gherovici,
Manya Steinkoler -- 
Psychosis Therapy Project:
Ein innovatives psychoanalytisches
Behandlungsprogramm
Ein Interview

Giancarlo Savino -- 
ITTUM. Visionen, Zeichnungen

Gianluca Solla -- 
Wo alles wimmelt. Zu Giancarlo Savinos ITTUM

Chantal Marazia -- 
Annäherung an Basaglia.
Gedanken zur psychoanalytischen
Respektabilität

Christiane Montag, Dorothea von Haebler -- 
Modifizierte Psychosenpsychotherapie: Vorstellung eines
psychoanalytischen Einsatzes in der Behandlung von Psychosen.
Ein Interview, geführt von
Alexandre Wullschleger und
Aaron Lahl

Judith Kasper, Karl-Josef Pazzini -- 
»Danke für Ihren Machtmissbrauch« – Zum Film 12 jours von Raymond Depardon

Erik Porge -- 
Die Krankenvorstellung – eine Klinik der Vorstellung

Judith Kasper -- 
Abwehr und Erreichbarkeit.
»Psychiatrie« als Heimsuchung

Witte, Sonja: Symptome der
Kulturindustrie. Dynamiken
des Spiels und des Unheimlichen in Filmtheorien und ästhetischem Material.
Rezensiert von Hilmar
Schmiedl-Neuburg

Herzog, Dagmar: Lust und
Verwundbarkeit – Zur Zeitgeschichte der Sexualität in Europa und den USA.
Rezensiert von
Sonja Witte

Bertschinger, Matthias: Freiheit und Krisis – Psychoanalyse des
Autoritarismus und psychoanalytische
Rechtsanthropologie.

Rezensiert von Peter Widmer

Abonnieren Sie den RISS-Newsletter für Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

© 2019 by Textem.  Proudly created with Wix.com

  • Black Facebook Icon
0